Steine im Fluss

Weniger ist mehr – Durch Ausmisten das Wohlbefinden steigern

Keine Lust auf „Frühjahrsputz“? Vielleicht, weil vor lauter Krimskrams kein Platz zum Putzen ist? Je unruhiger unser Umfeld, umso unruhiger ist auch unser Geist. Das ist mittlerweile bewiesen. Genauso wie der Arbeitsplatz nicht im Schlafzimmer sein sollte. Und wenn überall was rumsteht, dann ist das ganz schön viel Ballast. Hier hilft Ausmisten!

Ausmisten wirkt Wunder

Wer kennt es nicht? Vor lauter „Sammlerstücken“ weiß man gar nicht, wo man anfangen soll mit dem Ausmisten. In der Abstellkammer türmen sich zum Beispiel Döschen, Kästchen, Tellerchen und das Schlimme ist: Man ist sich ja so sicher, dass man das alles irgendwann gebrauchen kann. Aber warum auf das Irgendwann warten? Warum nicht sofort verschenken, wenn man jemand kennt, der das WIRKLICH brauchen kann. Oder auch mal ganz einfach wegwerfen, wenn es auch für den Beschenkten nur Ballast darstellt. Dazu jeden Gegenstand anschauen und ihm 30 Sekunden widmen. Entscheidung fällen und die dann durchziehen!

Wichtige Übung dabei: das Loslassen. Auch wenn es mit Erinnerungen verknüpft ist.

Kein Festhalten mehr an unnötigen Dingen. Denn es sind nur materielle Sachen! Das muss man sich bewusst machen. Und jedes Teil will abgestaubt, verräumt, geputzt und wieder abgestaubt werden. Das ist wertvolle Zeit– und die können wir sinnvoller nutzen.

Glücklichsein

Das konsequente Ausmisten ist eine intensive Erfahrung. Sich Zeit nehmen für die Erinnerung, Inne halten und dann loslassen. Von der Vergangenheit ins Jetzt wechseln und dazu braucht es keine materiellen Dinge. Jetzt ist mehr Luft zum Atmen, es gibt weniger .Staubfänger, einen ordentlichen Kleiderschrank und die Abstellkammer ist fast leer. Das ist ein wunderbares Gefühl.

Und natürlich wird man wieder anhäufen. Vielleicht etwas bewusster und immer mit dem Wissen, dass man sich auch wieder von diesen Dingen verabschieden darf. Das macht frei! Und vor allem: es macht Platz für Neues – für die Zukunft. Auf den Fensterbänken und in der Seele. Ohne alten Ballast lebt es sich einfach glücklicher.
Text: Sara Zeitlmann (www.sarazeit.de)

Tabak und Souvenir Laden
plastikschuesseln_1920x1920

Seele entrümpeln

Ein Beispiel: Die Blumenvase war ein Geburtstagsgeschenk meiner ehemaligen Kollegen. Die Vase passt aber gar nicht zu meinem eigentlichen Stil und ich arbeite schon lange nicht mehr für dieses Unternehmen. Die Vase passt aber super zu meiner Nachbarin, also frag ich dort mal nach. Oder: Den pinken Rock hatte ich nie an. Nie. Ich habe immer auf den gewissen Anlass gewartet. Doch der kam nie, soll ich nun noch weitere 10 Jahre auf den Anlass warten? Nein. Die Tagesdecke aus Indien ist zwar wunderschön, passt aber gar nicht auf mein Bett und der Urlaub war damals mit meinem Exfreund. Also abschließen mit diesem Lebensabschnitt und die Decke hergeben. Und so kann man Raum für Raum abgehen und sich von unnötigen Dingen trennen.

Frau liegt auf einem Sofa

Achtsamkeit

BMI – Body Mass Index

BMI – Body Mass Index

Der Body-Mass-Index ist ein nützliches, wenn auch unvollkommenes Werkzeug.

mehr erfahren
Shiatsu Oase in München: Ihr Kurzurlaub für Körper und Herz

Shiatsu Oase in München: Ihr Kurzurlaub für Körper und Herz

Shiatsu ist eine wunderbare Erfahrung. Unser Tipp für München!

mehr erfahren
Weihnachtsbräuche: Wie feiert die Welt Weihnachten?

Weihnachtsbräuche: Wie feiert die Welt Weihnachten?

Lassen Sie sich auf eine kleine Reise ein und entdecken Sie verschiedene Bräuche.

mehr erfahren
Makramee: Die Kunst des Verwebens von Schönheit

Makramee: Die Kunst des Verwebens von Schönheit

Makramee ist eine altbewährte Technik, die faszinierende, handgefertigte Textilien hervorbringt.

mehr erfahren
Paris

Paris

Die Stadt der Lichter, der Liebe und der Kunst, ist eine emotionale Reise, die man nicht so leicht vergisst.

mehr erfahren
Yogamatte aus Naturlatex

Yogamatte aus Naturlatex

Eine gute Yogamatte ist ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Yoga-Praxis.

mehr erfahren
Zirbe – der Wunderbaum

Zirbe – der Wunderbaum

Die Zirbe wird aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt.

mehr erfahren
Sportfischen auf Mallorca

Sportfischen auf Mallorca

Egal ob Sie allein, mit Freunden oder der Familie angeln gehen, Sportfischen kann Ihnen einzigartige Erlebnisse und Erfahrungen bieten.

mehr erfahren
Am Tag für Abkühlung sorgen – ganz einfach

Am Tag für Abkühlung sorgen – ganz einfach

Wenn es wieder Sommer ist, können wir endlich wieder die sommerlichen Temperaturen genießen. Für eine erdrückende Hitze …

mehr erfahren
Camping: die schönsten Orte 

Camping: die schönsten Orte 

In diesem Artikel erfahren Sie, warum Campen so beliebt ist und was die schönsten Orte für Ihren nächsten Campingurlaub sind.

mehr erfahren
Kindersport Zuhause 

Kindersport Zuhause 

Kinder haben einen großen Tatendrang. Ideal ist das Trainieren an der frischen Luft, allerdings ist das wetterbedingt nicht immer möglich.

mehr erfahren
Wellness für Zuhause

Wellness für Zuhause

Aus den eigenen vier Wänden ein SPA machen? Das geht! Wir zeigen wie.

mehr erfahren
Kochen – auch das geht nachhaltig

Kochen – auch das geht nachhaltig

In unserem zweiten Artikel aus der Nachhaltigkeits-Serie geht es nun um das Kochen. Im Artikel…

mehr erfahren
Ideensammlung für eine Nachhaltige Freizeit

Ideensammlung für eine Nachhaltige Freizeit

Wir sprechen über faire und nachhaltig produzierte Kleidung, wir überlegen wie wir den CO2 Ausstoß…

mehr erfahren
Einkaufen ganz einfach nachhaltig gemacht

Einkaufen ganz einfach nachhaltig gemacht

Ums Einkaufen kommen wir nicht herum, egal ob im Supermarkt oder Online-Shopping…

mehr erfahren
Ein perfektes Sommerwochenende in München

Ein perfektes Sommerwochenende in München

München erwacht im Sommer mit blühenden Bäumen, städtischen Gärten und jährlichen Festivals zum Leben…

mehr erfahren
Wohlfühlen im Alltag – wie Rituale dabei helfen

Wohlfühlen im Alltag – wie Rituale dabei helfen

Wir stopfen unsere Tage voll bis zum Rand und beschweren uns gern über zu wenig Zeit. Dabei heißt es doch…

mehr erfahren
Weniger ist mehr – Durch Ausmisten das Wohlbefinden steigern

Weniger ist mehr – Durch Ausmisten das Wohlbefinden steigern

Keine Lust auf „Frühjahrsputz“? Vielleicht, weil vor lauter Krimskrams kein Platz zum Putzen ist…

mehr erfahren
Warum Waldbaden wahre Energie schenkt

Warum Waldbaden wahre Energie schenkt

Raus in die Natur und in den Wald – dieser Tipp gilt für jede Jahreszeit und Temperatur…

mehr erfahren
Mehr Harmonie erleben durch Zimmerpflanzen

Mehr Harmonie erleben durch Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen können das Raunklima verbessern und damit großen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben…

mehr erfahren
Fokussieren für mehr Klarheit im Kopf

Fokussieren für mehr Klarheit im Kopf

Sie haben mal wieder nicht genügend Sport die Woche gemacht? Die gesunde Ernährung wurde durch…

mehr erfahren
Entspannter Arbeitsalltag mit einem Wochenfokus

Entspannter Arbeitsalltag mit einem Wochenfokus

Es ist Montag, 8.00 Uhr und die Woche startet. Noch fühlt sich alles etwas unübersichtlich an…

mehr erfahren