Kerzen

Kerzen – Wohnkultur mit Anspruch

Sie zählten zu den ersten Lichtquellen der Menschheit und sind nach wie vor im Trend. Was sich gewandelt hat, ist der Anspruch, den wir an Kerzen stellen. Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit plus ein gelungenes Design sind jedoch keine Ausnahme mehr. Von Bubble Kerzen bis hin zu Designer-Kerzen reicht das Angebot in Online-Shops, in Einrichtungshäusern und im Fachhandel.

Hinterleuchtet – Rohstoffe und Kerzenproduktion

Während 2014 der jährliche Kerzenverbrauch in der EU noch bei knapp 600.000 Tonnen lag, erreichte er bereits 2017 fast 800.000 Tonnen. Die Tendenz ist steigend. Deshalb ist es besonders wichtig, auf die Nachhaltigkeit der Rohstoffe zu achten.

Sara Becker

Nachhaltige Kerzen – Bienenwachs und Biomasse

Für die Kerzen verschwendet Sara Becker keine. Industrieabfälle, Biomasse, nachwachsende Basisstoffe und reines Bienenwachs sind ihr Ausgangsmaterial. Besonders Kerzen aus Biomasse haben es der Käuferschicht angetan, für die Nachhaltigkeit mehr als eine Zeiterscheinung ist. Zur Produktion werden unter anderem Holz, Laub oder Haus- und Gartenabfälle genutzt. Auch Abfälle aus der Nahrungsmittelindustrie sind Bestandteil dieser Kerzen. Noch müssen aber die Liebhaber dieser Lichter kleine Abstriche machen. Nachhaltige Kerzen aus Biomasse brennen unruhiger ab, ihr Brennverhalten kann unterschiedlich ausfallen.
Auch weitere umweltfreundliche Kerzen sind im Angebot, denn Sojawachs, Sonnenblumenöl und Rapsöl eignen sich ebenfalls zur Herstellung. Wer darauf achtet, bekommt diese Produkte gentechnikfrei. Für das verwendete Sojawachs muss zudem nicht unbedingt der Regenwald gerodet werden. Neben den traditionellen Anbaugebieten Frankreich und Italien setzen vor allem auch Österreich und Deutschland zunehmend auf die Sojaproduktion.
Wegen ihrer Konsistenz und des Honigduftes sind Bienenwachs-Kerzen beliebt. Als Naturprodukt sind sie nachhaltig. Auf chemische Zusätze kann verzichtet werden, Bienenwachs brennt auch ohne Zusatzstoffe rußfrei ab. Ganz ohne Nachteile geht es jedoch bei Bienenwachs-Kerzen nicht: Für die Wachsproduktion wird Bienen viel abverlangt. Es ist die Leistung eines ganzen Jahres und eines kompletten Bienenvolkes, die für ein Kilogramm Wachs benötigt wird. Es besteht aus 1,2 Millionen Plättchen, die durch Ausscheidung produziert werden. Auch Transportwege tragen dazu bei, dass Bienenwachs und daraus gefertigte Kerzen nicht immer nachhaltig sind. Hinter günstigen Angeboten stecken oft Lieferungen aus Südamerika, Südafrika oder China und Betriebe, in denen nicht nur für Bienen die Bedingungen schlecht sind, sondern auch für die in der Herstellung arbeitenden Menschen.

Kugelkerze

Konventionelle Herstellung – Paraffin, Stearin und Palmöl

Diese Rohstoffe sind seit langem in der Diskussion, nicht ganz zu Unrecht. Aber noch ist es so, dass der am meisten verwendete Rohstoff für Kerzen Paraffin ist. Es wird aus Mineralöl, also Erdöl, gewonnen. Die Rohstoffquelle Erdöl ist endlich, und auch die Klimabilanz bedenklich. Dennoch behält Paraffin seinen Marktanteil fast unverändert bei, denn sein großer Vorteil ist der günstige Preis. Wer also Billigstkerzen in den Einkaufswagen legt, kann davon ausgehen, dass sie zumindest zum größten Teil aus Paraffin hergestellt sind.
Pflanzliche Rohstoffe sind das Ausgangsprodukt für Stearinkerzen. Ihre Brenneigenschaften sind hervorragend, sie bleiben bis zuletzt ruß- und tropffrei. Eine CO2-neutrale Produktion von Stearinkerzen ist möglich. Oft bestehen sie aber nicht nur aus pflanzlichen Ölen, auch tierische Fette können dem Wachs beigemischt werden. Wer also Wert auf eine stimmige vegane Lebensweise legt, sollte auf entsprechende Labels achten. Auch Palmöl kann zu den Bestandteilen dieser Kerzen zählen. Es stammt nach wie vor überwiegend von Plantagen, deren Verantwortliche nicht vor Brandrodung zurückschrecken. Die Umweltbilanz ist erschreckend. Nachhaltige Kerzen aus Stearin erkennen Sie am Siegel. Hier wird auf schonenden Anbau der Rohstoffe besonders viel Wert gelegt, auch die Herstellung erfolgt unter entsprechenden Bedingungen.

Bubblekerzen auf Stoff

Diese Rohstoffe sind seit langem in der Diskussion, nicht ganz zu Unrecht. Aber noch ist es so, dass der am meisten verwendete Rohstoff für Kerzen Paraffin ist. Es wird aus Mineralöl, also Erdöl, gewonnen. Die Rohstoffquelle Erdöl ist endlich, und auch die Klimabilanz bedenklich. Dennoch behält Paraffin seinen Marktanteil fast unverändert bei, denn sein großer Vorteil ist der günstige Preis. Wer also Billigstkerzen in den Einkaufswagen legt, kann davon ausgehen, dass sie zumindest zum größten Teil aus Paraffin hergestellt sind.
Pflanzliche Rohstoffe sind das Ausgangsprodukt für Stearinkerzen. Ihre Brenneigenschaften sind hervorragend, sie bleiben bis zuletzt ruß- und tropffrei. Eine CO2-neutrale Produktion von Stearinkerzen ist möglich. Oft bestehen sie aber nicht nur aus pflanzlichen Ölen, auch tierische Fette können dem Wachs beigemischt werden. Wer also Wert auf eine stimmige vegane Lebensweise legt, sollte auf entsprechende Labels achten. Auch Palmöl kann zu den Bestandteilen dieser Kerzen zählen. Es stammt nach wie vor überwiegend von Plantagen, deren Verantwortliche nicht vor Brandrodung zurückschrecken. Die Umweltbilanz ist erschreckend. Nachhaltige Kerzen aus Stearin erkennen Sie am Siegel. Hier wird auf schonenden Anbau der Rohstoffe besonders viel Wert gelegt, auch die Herstellung erfolgt unter entsprechenden Bedingungen.

Würfelkerze

Herstellung von Kerzen – Machart und Qualität

Wenn Produkte günstig sein sollen, dürfen auch nicht zu viele Kosten durch die Produktion entstehen. Billige Kerzen werden aus Granulat gepresst, hochwertige Kerzen dagegen gegossen oder aus flüssigem Wachs gezogen. Beim Ziehen bildet sich Schicht um Schicht um den Docht. Das Verfahren ist aufwändig, die Kerzen sind jedoch von besonders hoher Qualität, mit besten Brenneigenschaften.
Wichtig zu wissen
Hochwertige Kerzen werden auch in Werkstätten gefertigt, in denen Menschen mit Behinderung arbeiten. Mit dem Kauf dieser Produkte tun Sie in doppelter Hinsicht Gutes: Sie tragen dazu bei, dass diese Arbeitsplätze bestehen können, im Gegenzug bekommen Sie in Handarbeit gefertigte Kerzen von hoher Qualität. Wer dann noch beim Kerzenkauf auf Aluhüllen und umweltfreundliche Verpackung achtet, leistet einen weiteren Betrag für Menschen und Natur.

Besondere Kerze
Bubblekerze

Kerzen-Tipps

Welche Designs liegen bei Kerzen im Trend?

Zu den beliebtesten Designer-Kerzen zählen aktuell Bubble-Kerzen. Hier sind Wachskugeln zum Quader geformt. Sie sind eine tolle Dekoration, beim Abbrennen entsteht ein bezauberndes Lichtspiel.

Wie erkenne ich vegane Kerzen?

Dass Bienenwachskerzen ein tierisches Produkt sind, ist klar. Aber auch Stearin- und Paraffinkerzen können tierische Fette enthalten. Wer sicher gehen will, ein veganes Produkt zu erhalten, achtet auf das Vegan-Label.

Was brennt besser, Stearin oder alternative Kerzen?

Auch wenn Stearinkerzen in der Regel gleichmäßiger und vor allem rußfrei abbrennen, gilt doch eines: Die Qualität macht den Unterschied. Haben Sie Ihren Favoriten unter den Herstellern gefunden, können Sie auf gleichmäßige Güte vertrauen.

Worauf sollten Sie beim Abbrennen achten?

Es kommt immer wieder vor, dass eine Kerze die Ursache für den Zimmerbrand ist. Achten Sie deshalb auf feuerfeste Untersetzer. Der Raum sollte zugfrei sein und Sie sollten ihn nie länger als wirklich nur ein paar Minuten- und die nur, wenn wirklich notwendig – verlassen. Damit leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Brandverhütung.

Schlingenkerze

Wohnwelt

Die Fliese – unentbehrlich

Die Fliese – unentbehrlich

Fliesen spielen eine zentrale Rolle in der Gestaltung zahlreicher Wohnräume und Gebäude.

mehr erfahren
Die Küche – Das Herz des Zuhauses

Die Küche – Das Herz des Zuhauses

Die Küche ist mehr als nur ein Raum mit Herd, Kühlschrank und Spüle. Sie ist das Herz des Zuhauses.

mehr erfahren
Bedruckte Magnetschilder: Praktische Helfer im Alltag

Bedruckte Magnetschilder: Praktische Helfer im Alltag

Bedruckte Magnetschilder erweisen sich in den unterschiedlichsten Situationen als nützlich.

mehr erfahren
Zirbe – der Wunderbaum

Zirbe – der Wunderbaum

Die Zirbe wird aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt.

mehr erfahren
Sitzen wie ein Profi

Sitzen wie ein Profi

Bei langem Sitzen trotzdem gesund bleiben…

mehr erfahren
Homeoffice-Oase: So integrieren Sie Ihren Arbeitsplatz zu Hause

Homeoffice-Oase: So integrieren Sie Ihren Arbeitsplatz zu Hause

Eine Homeoffice Oase zu Hause schaffen – wie integriere ich es zu Hause?

mehr erfahren
Lampen – Licht und Dekoration

Lampen – Licht und Dekoration

Lampen sind nicht nur wegen des Lichts wichtig. Daher werden wir uns die Bedeutung von Lampen in der Innenarchitektur genauer anschauen.

mehr erfahren
Kerzen – Wohnkultur mit Anspruch

Kerzen – Wohnkultur mit Anspruch

Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit plus ein gelungenes Design sind keine Ausnahme mehr. Von Bubble Kerzen bis hin zu Designer-Kerzen!

mehr erfahren
Wohngesundheit

Wohngesundheit

Durch Homeoffice verbringen wir noch mehr Zeit in den eigenen vier Wänden – ein Grund mehr, für möglichst wenig Schadstoffe.

mehr erfahren
Raumausstattung – perfekte Harmonie durch kleine Tricks

Raumausstattung – perfekte Harmonie durch kleine Tricks

Müssen die Möbel zum Boden passen oder der Boden zu dem Interior, welches einziehen wird? Mit ein wenig Augenmerk …

mehr erfahren
Kinderzimmer sicher einrichten

Kinderzimmer sicher einrichten

Kein Zimmer im Haus bekommt soviel Aufmerksamkeit beim Einrichten wie das Kinderzimmer. Mit unseren Tipps ist das Kinderzimmer nicht nur gefahrensicher, sondern …

mehr erfahren
Wellness für Zuhause

Wellness für Zuhause

Aus den eigenen vier Wänden ein SPA machen? Das geht! Wir zeigen wie.

mehr erfahren
Dekorative Gartentipps für Anfänger

Dekorative Gartentipps für Anfänger

Seinen Garten mit ein wenig Kreativität und Arbeit an der frischen Luft in eine schöne Oase verwandeln …

mehr erfahren
So gestalten Sie einen Garten zum Verweilen

So gestalten Sie einen Garten zum Verweilen

Im Sommer draußen zu sein, macht die meisten Menschen glücklich. Dazu ist ein schöner Garten ideal…

mehr erfahren
Smart Home Gerät

Smart Home Gerät

Mittlerweile gibt es eine großen Vielfalt an Smart Home Geräten für das Eigenheim. Wo diese mittlerweile einsatzbar sind…

mehr erfahren
Mehr Harmonie erleben durch Zimmerpflanzen

Mehr Harmonie erleben durch Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen können das Raunklima verbessern und damit großen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben…

mehr erfahren