Fliesenbild

Die Fliese – unentbehrlich

Kacheln/Fliesen spielen eine zentrale Rolle in der Gestaltung zahlreicher Wohnräume und Gebäude, indem sie sowohl praktische als auch dekorative Funktionen erfüllen. Als Belag für Fußböden und Wandverkleidungen bieten sie eine robuste und einfach zu reinigende Option, die in verschiedenen Teilen einer Immobilie Anwendung findet – eine Tradition, die sich über Tausende von Jahren erhalten hat.

Fliesen – die Geschichte

Die Ursprünge der Fliesenkunst lassen sich bis ins vierte Jahrtausend vor Christus zurückverfolgen, mit den frühesten Beispielen aus Ägypten und Mesopotamien. Diese anfänglichen Exemplare, hauptsächlich aus Ton geformt und gehärtet, zeichneten sich durch ihre Robustheit und Anpassungsfähigkeit aus. Ihr Hauptzweck lag in der Zierde, vornehmlich in sakralen Bauten.
In der antiken griechischen und römischen Welt dienten Fliesen nicht allein als Überzug für Böden und Wände, sondern wurden ebenso für die Erstellung aufwändiger Mosaikwerke genutzt. Die Römer verbreiteten die Technik bis nach Nordwesteuropa, wo sie in den Thermen und anderen Gemeinschaftseinrichtungen Anwendung fand. Römische Mosaikfliesen waren für ihre Feinheit und die Benutzung bunt gemischter Steine und Glaselemente bekannt.
Im Mittelalter erlebte die islamische Welt eine Blütezeit der Fliesenkunst, insbesondere in Spanien und Nordafrika. Die maurischen Kacheln, auch Zellige genannt, bestachen durch ihre komplexen geometrischen Muster und leuchtenden Farben, welche später Einzug in ganz Europa hielten.
Während der Renaissance erfuhr die Fliesenherstellung in Europa eine Neubelebung. In Italien waren handbemalte Majolika-Kacheln mit ihren kräftigen Farben und oft kunstvollen Darstellungen beliebt. Die blau-weißen Designs der niederländischen Delfter Kacheln wurden ebenso berühmt.
Mit der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert wandelte sich die Fliesenfertigung dramatisch. Durch Massenproduktionsverfahren konnten Fliesen in größeren Mengen zu niedrigeren Kosten produziert werden, was zu einer Verbreitung in der bürgerlichen Mittelschicht führte. In dieser Ära entstanden auch neue Stilrichtungen und Techniken, wie die viktorianischen Mosaikfliesen in Großbritannien.
Im 20. und 21. Jahrhundert ging die Entwicklung mit Verbesserungen in Materialien und Fertigungstechniken weiter voran. Heutige Fliesen gibt es aus einer Vielfalt an Materialien, zu denen Keramik, Porzellan, Glas und sogar Metall zählen. Digitale Druckverfahren erlauben heutzutage eine nahezu endlose Palette an Mustern und Designs.
Die Entwicklungsgeschichte der Fliese spiegelt die menschliche Erfindungsgabe und technische Fertigkeit wider. Von schlichten gebackenen Tonplatten bis zu detailreichen Mosaiken und modernsten digital bedruckten Varianten, haben Fliesen über die Jahrtausende nicht nur einen
funktionalen Nutzen bewiesen, sondern auch ästhetische und kulturelle Werte für die menschliche Gesellschaft geschaffen.

Fliesendecor

Fliesen und Kunst

Die Fliesenherstellung zeigt global eine beeindruckende Vielfalt und spiegelt die besondere Ästhetik, historischen Hintergründe und kulturellen Prägungen der jeweiligen Regionen wider. In Portugal zum Beispiel sind die “Azulejos”, die im 15. Jahrhundert ihre Ursprünge haben, ein prägender Bestandteil der Architekturlandschaft. Mit maurischen Einflüssen versehen, zeugen sie von komplexen Mustern und intensiven Farben und zieren sowohl öffentliche als auch private Bauten mit Designs von schlichter Geometrie bis zu ausführlichen historischen Szenen.
In Spanien, insbesondere in Andalusien, sticht die maurische “Zellige” Fliesentechnik hervor. Die handgeschnittenen Kacheln werden zu komplexen Mustern zusammengefügt, wie man sie imposant in der Alhambra in Granada bewundern kann.
Die Niederlande sind für die seit dem 17. Jahrhundert produzierten Delfter Fliesen bekannt, deren markante blau-weiße Motive oft Landschaften oder Szenen des täglichen Lebens abbilden, inspiriert von chinesischem Porzellan.
In Italien erlangten die Majolika-Fliesen, insbesondere die aus Umbrien und Sizilien, Berühmtheit. Diese mit einer Zinnglasur versehenen und häufig handbemalten Fliesen reichen von traditionellen Designs bis zu Darstellungen mythologischer Szenen.
Die türkischen Iznik-Fliesen, welche im Osmanischen Reich ihre Blütezeit erlebten, sind für ihre lebendigen Farben bekannt, vor allem das charakteristische Iznik-Blau, sowie für ihre komplexen floralen und geometrischen Muster, die man in zahlreichen berühmten osmanischen Moscheen und Palästen findet.
In Mexiko repräsentiert die Talavera-Fliese ein kulturelles Vermächtnis, das seine Wurzeln in der Kolonialzeit hat. Diese handbemalten Kacheln zeichnen sich durch ihre kräftigen Farben aus und vereinen häufig einheimische mexikanische mit spanischen Einflüssen.
Zuletzt sind die persischen Fliesen, vor allem in historischen Moscheen und Palästen, für ihre aufwendigen Muster und intensiven Farben bekannt, die oft mit komplexen Blumenmotiven und Kalligrafie verziert sind und so die reiche Kultur und Geschichte Persiens widerspiegeln.
Diese Beispiele verdeutlichen, wie Fliesen rund um den Globus nicht nur als funktionales Element, sondern auch als Medium künstlerischen Ausdrucks fungieren, wobei jede Kultur ihre eigene Technik und Ästhetik einbringt.

Herstellung von Fliesen

Die Fabrikation von Fliesen startet mit der Selektion natürlicher Ressourcen wie Lehm, Quarzsand und weiteren mineralischen Zusätzen. Für bestimmte Einsatzgebiete können zusätzlich synthetische Substanzen wie Porzellan herangezogen werden. Sobald die Ausgangsstoffe zerkleinert und zu einer homogenen Masse verarbeitet sind, wird diese in Formen gepresst, um die charakteristische Gestalt der Fliesen zu formen. Nachdem die Formlinge getrocknet sind, um überschüssige Feuchtigkeit auszutreiben und das Risiko von Rissen oder Verformungen zu minimieren, können sie noch vor dem Brennvorgang glasiert oder mit Mustern versehen werden. Dies verleiht ihnen nicht nur ein vielfältiges Farb- und Designspektrum, sondern steigert auch ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser und Verschleiß. Die finale Härte und Widerstandskraft der Fliesen wird durch das Brennen bei hohen Temperaturen im Ofen erreicht.

Fliesenproduktion
Bad

Pflege von Fliesen

Die Instandhaltung von Fliesenböden und -wänden beinhaltet eine regelmäßige Säuberung mit einem angefeuchteten Lappen oder Wischmopp zur Beseitigung von Staub und allgemeinen Verschmutzungen. Bei der Entfernung von hartnäckigen Flecken empfiehlt es sich, auf sanfte Reiniger zurückzugreifen und scharfe chemische Substanzen, die die schützende Glasur angreifen könnten, zu meiden. Nicht zu vernachlässigen ist auch die Pflege der Fugen: Diese sollten konsequent gesäubert und, falls notwendig, ausgebessert oder erneuert werden, um die Ansammlung von Schmutz und die Entstehung von Schimmel vorzubeugen. Trotz ihrer Robustheit ist bei der Handhabung schwerer Gegenstände auf Fliesen Vorsicht geboten; Unterlagen oder Filzgleiter können hierbei helfen, Kratzer und andere Beschädigungen zu verhindern. Zusätzlich kann eine periodische professionelle Reinigung dazu beitragen, die Langlebigkeit und das Erscheinungsbild der Fliesen zu erhalten und sie vor Abnutzung und Verfärbungen zu schützen.

Fliesenlegen
Bad

Bauen und Fliesen

Bei der Planung und Anschaffung von Fliesen müssen mehrere Schlüsselaspekte bedacht werden, um die adäquate Funktionalität und Ästhetik für den jeweiligen Raum zu gewährleisten.
Ein primärer Aspekt ist die Festlegung des Verwendungszwecks. Unterschiedliche Räume stellen unterschiedliche Anforderungen an die Eigenschaften der Fliesen: In Nassräumen wie Badezimmern ist Rutschfestigkeit essentiell, während in Küchen vor allem Wert auf leichte Reinigung und Fleckenbeständigkeit gelegt wird.
Die Materialwahl hat einen erheblichen Einfluss auf Aussehen und Langlebigkeit. Keramik- und Porzellanfliesen sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Pflegeleichtigkeit weit verbreitet. Naturstein wie Marmor oder Granit hingegen bietet Exklusivität und ein unvergleichliches Design, ist aber pflegeintensiver und kostspieliger in der Anschaffung.
Bei der Größenwahl ist das Verhältnis von Fliese zu Raum wichtig. Großformatige Fliesen, beispielsweise im Maß 120×240 cm, können kleine Räume optisch vergrößern, sind aber für kleinere, verwinkelte Bereiche unter Umständen weniger geeignet. Farbe und Muster sind ebenfalls entscheidende Faktoren, die das Raumgefühl und die Gesamtwirkung maßgeblich beeinflussen. Helle Töne lassen Räume offener erscheinen, während dunklere Nuancen oft eine warme, intime Atmosphäre schaffen.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Qualitätsbestimmung, insbesondere die Abriebfestigkeit, die durch das PEI-Rating angegeben wird. Dies ist vor allem in hoch frequentierten Bereichen ein entscheidender Faktor.
Die Preisgestaltung bei Fliesen variiert und wird durch Material, Größe und Qualitätsstandard bestimmt. Während einfache Keramikfliesen schon für einen geringen Betrag pro Quadratmeter zu haben sind, können exklusive Natursteinfliesen in den höheren Preissegmenten liegen.
Beim Kauf sollten Sie die Optionen in Baumärkten, Fachgeschäften und Online-Shops vergleichen. Fachgeschäfte bieten oft nicht nur eine breitere Palette, sondern auch fachkundige Beratung.
Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass ein niedriger Preis gleichbedeutend mit minderer Qualität ist. Für weniger beanspruchte Bereiche können auch preiswerte Fliesen eine passende Lösung sein. Hochpreisige Fliesen hingegen versprechen in der Regel eine bessere Langlebigkeit und ein ansprechenderes Design.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Auswahl der geeigneten Fliesen eine ausgewogene Berücksichtigung von Zweckmäßigkeit, persönlichem Geschmack, Budget und der gewünschten Dauerhaftigkeit verlangt. Mit einer durchdachten Entscheidung können Fliesen sowohl eine praktische als auch visuell ansprechende Bereicherung für Ihr Zuhause sein.

Unser Tipp

Gerade junge Fliesenleger gehen oft neue, innovative Wege. Wir haben einen solchen jungen wilden in Tegernsee kennengelernt. Wenn also jemand neue, inspirierende Ideen braucht, empfehlen wir nicht nur im Raum Oberbayern Alfio Mammino vom Tegernsee.

Einfach uns schreiben, wenn jemand ebenso coole Handwerker in seiner Gegend kennt! Gerne erweitern wir unsere Tipps.

Alfio Mammino

Wohnwelt

Die Fliese – unentbehrlich

Die Fliese – unentbehrlich

Fliesen spielen eine zentrale Rolle in der Gestaltung zahlreicher Wohnräume und Gebäude.

mehr erfahren
Die Küche – Das Herz des Zuhauses

Die Küche – Das Herz des Zuhauses

Die Küche ist mehr als nur ein Raum mit Herd, Kühlschrank und Spüle. Sie ist das Herz des Zuhauses.

mehr erfahren
Bedruckte Magnetschilder: Praktische Helfer im Alltag

Bedruckte Magnetschilder: Praktische Helfer im Alltag

Bedruckte Magnetschilder erweisen sich in den unterschiedlichsten Situationen als nützlich.

mehr erfahren
Zirbe – der Wunderbaum

Zirbe – der Wunderbaum

Die Zirbe wird aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt.

mehr erfahren
Sitzen wie ein Profi

Sitzen wie ein Profi

Bei langem Sitzen trotzdem gesund bleiben…

mehr erfahren
Homeoffice-Oase: So integrieren Sie Ihren Arbeitsplatz zu Hause

Homeoffice-Oase: So integrieren Sie Ihren Arbeitsplatz zu Hause

Eine Homeoffice Oase zu Hause schaffen – wie integriere ich es zu Hause?

mehr erfahren
Lampen – Licht und Dekoration

Lampen – Licht und Dekoration

Lampen sind nicht nur wegen des Lichts wichtig. Daher werden wir uns die Bedeutung von Lampen in der Innenarchitektur genauer anschauen.

mehr erfahren
Kerzen – Wohnkultur mit Anspruch

Kerzen – Wohnkultur mit Anspruch

Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit plus ein gelungenes Design sind keine Ausnahme mehr. Von Bubble Kerzen bis hin zu Designer-Kerzen!

mehr erfahren
Wohngesundheit

Wohngesundheit

Durch Homeoffice verbringen wir noch mehr Zeit in den eigenen vier Wänden – ein Grund mehr, für möglichst wenig Schadstoffe.

mehr erfahren
Raumausstattung – perfekte Harmonie durch kleine Tricks

Raumausstattung – perfekte Harmonie durch kleine Tricks

Müssen die Möbel zum Boden passen oder der Boden zu dem Interior, welches einziehen wird? Mit ein wenig Augenmerk …

mehr erfahren
Kinderzimmer sicher einrichten

Kinderzimmer sicher einrichten

Kein Zimmer im Haus bekommt soviel Aufmerksamkeit beim Einrichten wie das Kinderzimmer. Mit unseren Tipps ist das Kinderzimmer nicht nur gefahrensicher, sondern …

mehr erfahren
Wellness für Zuhause

Wellness für Zuhause

Aus den eigenen vier Wänden ein SPA machen? Das geht! Wir zeigen wie.

mehr erfahren
Dekorative Gartentipps für Anfänger

Dekorative Gartentipps für Anfänger

Seinen Garten mit ein wenig Kreativität und Arbeit an der frischen Luft in eine schöne Oase verwandeln …

mehr erfahren
So gestalten Sie einen Garten zum Verweilen

So gestalten Sie einen Garten zum Verweilen

Im Sommer draußen zu sein, macht die meisten Menschen glücklich. Dazu ist ein schöner Garten ideal…

mehr erfahren
Smart Home Gerät

Smart Home Gerät

Mittlerweile gibt es eine großen Vielfalt an Smart Home Geräten für das Eigenheim. Wo diese mittlerweile einsatzbar sind…

mehr erfahren
Mehr Harmonie erleben durch Zimmerpflanzen

Mehr Harmonie erleben durch Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen können das Raunklima verbessern und damit großen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben…

mehr erfahren