Wie organisiere ich eine kleine Küche?


Kleine Küchen müssen nicht einschränkend sein, wenn Sie diese richtig organisieren. Wir zeigen Ihnen, wie...

Kleine Küchen müssen nicht einschränkend sein, wenn Sie diese richtig organisieren. Wir zeigen Ihnen, wie die Organisation bei kleinen Küchen optimal gelingt.

Wie organisiere ich eine kleine Küche?

Kleine Küchen zu organisieren stellt eine besondere Herausforderung dar. Denn auch bei nur wenig Platz möchten die wenigsten Köche auf die Vielfalt beim Kochen verzichten. Aus diesem Grund sollten Sie sich von Beginn an Gedanken machen, wie Sie den Küchenaufbau elegant und dennoch funktional gestalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie kleine Küchen einfach und dennoch perfekt organisieren können.

Wenig Platz und dennoch alles am richtigen Ort

Echte Köche arbeiten mit einem Mise en Place, in welchem sich die verschiedenen, vorbereiteten Zutaten befinden. Dies ist für einen Hobbykoch nicht immer so einfach umsetzbar. Dennoch kann man sich von der Profiküche einiges abschauen, wenn es um die Organisation der eigenen Küche geht. Wichtig ist, dass die meisten Zutaten einfach zu erreichen und schnell verfügbar sind. Das bedeutet in kleinen Küchen vor allem eine gute Organisation. Tiefe Schubladen haben sich beispielsweise sehr bewährt, da alles auf engstem Raum aufbewahrt werden kann. Gewürze, von oben beschriftet, lassen sich so sehr einfach finden und nutzen. Auch andere Trockenprodukte wie Mehl, Zucker oder Reis können einfach zugeordnet und beim Kochen verwendet werden. Benötigte Geräte, Werkzeuge und Messer sollten ebenfalls in einem Bereich gemeinsam gelagert werden, damit Sie die immer gleichen Schritte beim Kochen wiederholen können.

Kochen wie ein Chefkoch - auch auf engstem Raum

Wenn Sie sich für die passenden Küchenschränke entschieden haben, gilt es nun die Küche zu organisieren und die Schränke zu bestücken. Denken Sie dabei gerne an den Chefkoch in professionellen Küchen. In der Regel sind die Küchen zwar riesig, jeder Koch hat allerdings an seiner eigenen Station nur wenig Platz. Alles, was für den Kochvorgang benötigt wird, sollte dementsprechend in direkter Griffreichweite sein. Denn zu viel Bewegung bringt Unruhe in Profiküchen und ist somit nicht erwünscht. Überlegen Sie, wie Sie die meisten Gerätschaften an Ihrem zentralen Arbeitsplatz in Reichweite stellen können. Nach Möglichkeit sortieren Sie alles nach Prioritäten. Lebensmittel, Schneidwerkzeug und Geräte sollten in unmittelbarer Nähe der Arbeitsfläche und des Herds erreichbar sein. Je weiter die Schränke von Ihnen entfernt sind, umso unwichtiger können die Inhalte der Schränke sein. Teller und Gläser beispielsweise dürfen gerne weiter von Ihnen entfernt stehen. So bleibt die Küchenfläche nicht nur übersichtlich, sondern Sie können vor allem schneller agieren.

Die Wahl der richtigen Küchengeräte ist entscheidend

Was wäre die Küchenarbeit ohne die passenden Geräte? Doch in kleinen Küchen ist in der Regel nur wenig Platz, also sollte auch die Auswahl der Geräte hieran angepasst werden. Multifunktionsgeräte sind in der Regel das Mittel der Wahl, um den engen Raum optimal zu nutzen. Kombinationen aus Backofen und Dampfgarer, Mikrowellen mit Grillfunktion oder auch Multifunktions-Küchenmaschinen unterstützen die Küchenarbeit optimal und platzsparend. Viele Geräte gibt es heute schon extra für kleine Küchen und Haushalte. So können viele verschiedene Küchenaufgaben mit nur wenigen Geräten erledigt werden.

Ordentliche Arbeitsfläche

Kleine Küchen neigen dazu, schnell sehr vollgestellt zu wirken. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch schnell zu hygienischen Problemen führen. Ob groß oder klein, in der Küche sollten alle Flächen regelmäßig gereinigt werden. Das bedeutet unter anderem, dass Sie nach Möglichkeit die Arbeitsflächen in kleinen Küchen freihalten. Hier ist vor allem die Planung der Schränke und Stauflächen entscheidend. Tiefe Schubladen und Apothekerschränke bieten gute Optionen, um den Raum optimal zu nutzen und sowohl Küchengeräte als auch Lebensmittel sicher und geschützt zu verstauen. Das bietet noch einen weiteren Vorteil: Sie behalten jederzeit den Überblick und haben zudem direkt vor Augen, wenn Küchenflächen beispielsweise verschmutzt sein sollten.
Autor: Mauola

Mehr lesen

Ein Sommerwochenende in München - eine Wohltat für Seele, Geist und Körper

München erwacht im Sommer mit blühenden Bäumen, städtischen Gärten und jährlichen Festivals zum Leben.

Diese Küchenausstattung macht Sie zum perfekten Gastgeber

Egal ob bei der Familienfeier oder wenn Freunde zu Besuch kommen, Ihre Küche kann der Dreh- und Angelpunkt...

Wie organisiere ich eine kleine Küche?

Kleine Küchen müssen nicht einschränkend sein, wenn Sie diese richtig organisieren. Wir zeigen Ihnen, wie...

Einkaufen ganz einfach nachhaltig gemacht

Ums Einkaufen kommen wir nicht herum, egal ob im Supermarkt oder Online-Shopping. Und bei beiden Varianten kann man..

Entspannter Arbeitsalltag mit einem Wochenfokus

Es ist Montag, 8.00 Uhr und die Woche startet. Noch fühlt sich alles etwas unübersichtlich an...