Mehr Harmonie erleben durch Zimmerpflanzen


Zimmerpflanzen können das Raunklima verbessern und damit großen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben...

Zimmerpflanzen können das Raunklima verbessern und damit großen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass die grünen Freunde für besseren Schlaf oder mehr Konzentration sorgen können. Zimmerpflanzen schauen also nicht nur schön aus und geben den Räumen etwas Farbe, sondern sie beeinflussen uns positiv. Man muss nur etwas achtgeben in welches Zimmer welche Pflanze kommt, damit wir nicht im Arbeitszimmer besser schlafen und im Schlafzimmer durch mehr Konzentration um den Schlaf gebracht werden.
Fangen wir also mit dem Schlafgemach an. Es heißt: Nur ein erholsamer Schlaf ist ein guter Schlaf und lässt uns den Tag voller Elan meistern. Und das stimmt! Da kommt es gar nicht so sehr auf die Dauer an, sondern auf die Schlafqualität. Die richtige Unterstützung holen wir uns nun aus dem Pflanzenfachgeschäft. Bevor es aber losgeht, gibt es ein paar Tipps und Tricks zu beachten.
Mein absoluter Favorit: Bogenhanf! Selbst die NASA empfiehlt den Bogenhanf als bewiesene Einschlafhilfe, weil der Blutdruck gesenkt werden soll! Bogenhanf wandelt nachts Kohlendioxid zu Sauerstoff um und reinigt zusätzlich die Luft. Haushaltsgifte wie Formaldehyd oder Benzol werden von der Pflanze neutralisiert. Die Pflanze sollte freundlich hell und nahe einer natürlichen Lichtquelle platziert werden.
Die zweite Wahl meiner Tipps ist Aloe Vera. Auch sie gibt wie der Bogenhanf nachts Sauerstoff frei und das hilft den Schlaf zu verbessern. Die Pflanze darf tagsüber ruhig in der Sonne stehen. So vermehrt sie sich schnell und Ihr könnt viele Ableger großziehen, verschenken und Euer Schlafzimmer vollstellen. Die fleischigen Blätter sind aber auch die Kosmetik schlechthin. Der Aloe Vera Saft hilft bei Sonnenbrand, trockener Haut oder Hautirritationen. Also nicht nur Balsam für den Schlag.

Power entfaltet sich nur in guter Luft

Für Arbeitszimmer eignen sich Pflanzen, welche unsere Energie stärken. Forschungen haben gezeigt, dass die Luft in geschlossenen Räumen einfach sauerstoffärmer ist als im Freien. Und mal ehrlich, wir sind schon ganz schön viel drinnen, gerade wer einen Bürojob hat. Um freier zu atmen holen wir uns also wieder Grünzeug als Hilfe ins Haus. Je größer die Pflanze, desto harmonisierender die Wirkung. Bewährt haben sich grundsätzlich Pflanzen wie die Kentia Palme, Efeu, Dieffenbachia, Einblatt, Drachenbaum, Grünlilie, Birkenfeige oder die Efeutute.

Einen DIY Spa-Tempel schaffen

Und auch das Badezimmer möchte berücksichtig werden. Schöne passende Pflanzen werten jedes Bad optisch auf, egal ob es dunkel oder hell ist. Aber genau auf das sollte beim Kauf geachtet werden. Hat das Badezimmer Fenster? Dann ist es ein helles Bad und ist für Schwertfarn, aber auch für die schon vorgestellte Bogenhanf und Aloe Vera geeignet. So hat man die Kosmetik-Pflanze sozusagen direkt griffbereit. In dunklen Bädern ist es ja quasi schwarz wie die Nacht, sobald das Licht ausgeht. Das halten nur folgende Pflanzen aus: Schuster- oder Bergpalme, Efeutute oder Zamie.
Schaut Euch also das reiche Marktangebot an, wählt was Euch optisch gefällt und was zu Euren Voraussetzungen wie Platz, Licht und Temperatur passt. Die Fachverkäufer werden Euch sagen, was gut zu Euch passt und was eine Pflanze lange leben lässt. Denn auch die Bedürfnisse der Pflanzen sind wichtig, sonst können sie uns nichts Gutes tun. Also ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Viel Spaß mit dem neuen Grün im Haus.
Text: Sara Zeitlmann

Autor: Mauola

Mehr lesen

Ein Sommerwochenende in München - eine Wohltat für Seele, Geist und Körper

München erwacht im Sommer mit blühenden Bäumen, städtischen Gärten und jährlichen Festivals zum Leben.

Diese Küchenausstattung macht Sie zum perfekten Gastgeber

Egal ob bei der Familienfeier oder wenn Freunde zu Besuch kommen, Ihre Küche kann der Dreh- und Angelpunkt...

Wie organisiere ich eine kleine Küche?

Kleine Küchen müssen nicht einschränkend sein, wenn Sie diese richtig organisieren. Wir zeigen Ihnen, wie...

Einkaufen ganz einfach nachhaltig gemacht

Ums Einkaufen kommen wir nicht herum, egal ob im Supermarkt oder Online-Shopping. Und bei beiden Varianten kann man..

Entspannter Arbeitsalltag mit einem Wochenfokus

Es ist Montag, 8.00 Uhr und die Woche startet. Noch fühlt sich alles etwas unübersichtlich an...